Elektromobilität in der Wirtschaftsregion

/, Veranstaltungen/Elektromobilität in der Wirtschaftsregion

Elektromobilität in der Wirtschaftsregion

09.05.2019


Eröffnung des ersten „Faber B2C E-Scooter-Centers“

Die Klaus Faber AG steigt mit der Gründung des Tochterunternehmens Faber Infrastructure GmbH in den Markt der nachhaltigen E-Mobilität ein. Das erste Produkt ist der neue faber e-drive C – ein Motorroller im klassischen Design mit Elektroantrieb – herausnehmbarer Akku, umweltfreundlich und flüsterleise. Er ist nahezu 45 km/h schnell, schafft eine Reichweite von bis zu 55 km und bietet weitere technische Raffinessen.

Für den Vertrieb, Serviceleistungen und Wartung ist Faber Infrastructure eine Kooperation mit der reha GmbH eingegangen. Das gemeinnützige Unternehmen beschäftigt Menschen mit Handicap und integriert sie in den Arbeitsmarkt.

Gemeinsam haben die beiden Unternehmen mit einem GreenDriveEvent das erste Faber E-Scooter-Center auf den Saarterrassen eröffnet, in dem die E-Roller ab sofort von Privatkunden erworben werden können.

Die Unternehmenskooperation ist durch das jeweilige Engagement der Unternehmen im „Wirtschaftsregion Saarbrücken e.V.“ entstanden. So ist das E-Scooter Center ein gelungenes Beispiel für die intensive Zusammenarbeit der Wirtschaftsregionspartner und steht für die Umsetzung des Vereinsziels, gemeinsam Synergien zu schaffen, die einen echten Mehrwert für die Wirtschaftsregion Saarbrücken generieren.

2019-05-13T15:13:00+00:00 2019-05-13|Kategorien: News, Veranstaltungen|
Page Reader Press Enter to Read Page Content Out Loud Press Enter to Pause or Restart Reading Page Content Out Loud Press Enter to Stop Reading Page Content Out Loud Screen Reader Support